Helferangebote im Juni 2019

finden Sie hier.

Jetzt auch Helfer in Zülpich, Simmerath, Monschau und Euskirchen.

Wir vermitteln weiter. Tel. 02241-888 61

GenoEifel bei Radio Euskirchen

GenoEifel eG stellt sich in Simmerath vor

und stößt auf reges Interesse.

Offene Sprechstunde

Donnerstag, 6. Juni von 17 - 18.30 Uhr

Rathaus Simmerath

Bild: A. Hoffmann (Aachener Zeitung)

Geschichten aus der GenoEifel - Teil 5

Wie funktioniert die GenoEifel eG?

Mitglieder erzählen ihre Geschichte - Teil 5

Hören Sie selbst!

Frühlingsfest

Zeit für Begegnung, Austausch und Kennenlernen.

Über 280 Mitglieder zählt die Genossenschaft nach zwei Jahren.

Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Geschichten aus der GenoEifel - Teil 1

Was macht es aus, Mitglied in der GenoEifel zu sein?

Erzähle deine Geschichte - Teil 1

Hören Sie selbst!

Geschichten aus der GenoEifel - Teil 2

Was bewegt dich, in der GenoEifel mitzumachen?

Mitglieder erzählen ihre Geschichte - Teil 2

Hören Sie selbst!

Geschichten aus der GenoEifel - Teil 3

Wo steht die GenoEifel nach 2 Jahren Projektlaufzeit?

Nie mehr allein in der Eifel - Teil 3

Hören Sie selbst!

Geschichten aus der GenoEifel - Teil 4

Hilfesuchende berichten. Warum die GenoEifel eG?

Mitglieder erzählen ihre Geschichte - Teil 4

Hören Sie selbst!

Einladung zur Eröffnung

des GenoEifel-Büros Kall im Haus der Begegnung

am 1. Februar um 14 Uhr

- Markt der Möglichkeiten besuchen

- Vorstellung aller Aktiven im Haus

- Neue Gemeindebücherei öffnet die Tür

- Kaffee- und Kuchenbuffet

Erfolgreicher Start

Die Projekt-Bilanz nach 18 Monaten.

Hören Sie selbst!

Frisch diplomierte Babysitterin

Mithören was andere bewegt in der GenoEifel eG

Gemeinsam Plätzchen backen

Wir vermitteln Leih-Omas.

Buche einen Babysitter über die GenoEifel eG

Start in Hellenthal-Zehnstelle und Schmidtheim.

Live im WDR-Fernsehen

Hier und heute als "GenoEifel - Hilfsbereite Eifel" Teil 1 und Teil 2.

GenoEifel jetzt im Radio

Immer dienstags 11.10 Uhr & 18.10 Uhr.

Unter dem Motto "GenoEifel - die Eifel reicht sich die Hand"

Schalten Sie zu unter 90,1 Hz oder 87,6 Hz.

5 aus 300 Ehrenamtsangeboten dieser Woche zum Nachhören.

Melden Sie Ihren Bedarf bei der GenoEifel - Tel. 02441 888 61 - einfach aufs Band sprechen.

Beim WDR Lokalzeit Aachen

Ein Blick in das GenoEifel-Leben.

3 Begegnungen - 3 gute Erfahrungen.

WDR Lokalzeit

Hilfe beim Gemüsepikieren

...ein Netzwerk muss da sein, wenn man es braucht.

Foto: Corinne Rasky

Helfer-Schulung

Nähe und Distanz

19.7. von 18-20 Uhr

Ev. Gemeindehaus Kall, Aachenerstr. 49

GenoEifel-Büro in Nettersheim

Video zur Veranstaltung

Immer Mittwoch und Freitag 9-13 Uhr
Bahnhofstr. 22 in Nettersheim

Bürogemeinschaft:
Bauberatung durch die Gemeinde Nettersheim, Eifel Vital 2.0, Reisebüro ReiseErleben

Mutscheider reichen sich die Hand

Großes Interesse an Infoveranstaltung der GenoEifel

Der große Saal der Gaststätte Prinz in Mutscheid war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Facebook-Seite ist online

Aktionstag der Wirtschaft

kam den Geno-Mitgliedern zu Gute.

Es wurde gespielt, gejätet, Smartphone erklärt, eingekauft u.v.m.

 

Spendenaktion

bei Möbel Brucker

Wir bedanken uns bei den Landfrauen

für die Unterstützung!

Erfolgreicher Start

Die Jahresbilanz nach 7 Monaten im

Telefon-Interview

100. Mitglied in der GenoEifel

Geno-Eifel-Koordinatorin Corinne Rasky gratuliert Ricarda Freyschmidt. Sie ist das 100. Mitglied der GenoEifel eG - die Generationengenossenschaft Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Am 22.11. begrüßen wir Sie in Bad Münstereifel! Aula des St. Michael Gymnasiums 19 Uhr

Am 7.11. gibt Dahlem den Auftakt...

Unterstützung im Alltag

Marie-Luise Contemprée (l.) unterstützt Gerda Adleff auch beim Einkaufen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

GenoEifel eG erweitert Angebotspalette

Übergabe Mitgliederausweis

Geno-Eifel-Koordinatorin Corinne Rasky überreicht dem Helfer Karl-Heinz Pepping seinen Mitgliederausweis. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Wir sehen uns in Dollendorf...

Malte Duisburg

Vorstandssprecher Malte Duisberg macht sich mit Beginn der dunklen Jahreszeit besonders um ältere einsame Menschen Sorgen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Wolfgang Merten

Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Merten teilte mit, dass gesetzte Jahresziel von 100 Mitgliedern schon fast erreicht wurde. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Wir sehen uns in Wolfert...

Ein weiterer Termin ist gefunden.

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch!

"Ein Leuchtturmprojekt für den Kirchenkreis."

Weitere Termine stehen fest.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Gewaltiger Andrang bei der Auftaktveranstaltung

Rund 160 Interessierte waren in den kleinen Kursaal in Gemünd gekommen, der aus allen Nähten platzte. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Herr Duisberg

Vorstandssprecher Malte Duisberg präsentierte die Details der GenoEifel eG. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Herr Merten

Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Merten war vom Andrang im kleinen Kursaal überwältigt. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Frau Rasky

Die ausgelegten Beitrittserklärungen waren im Nu vergriffen und wurden Koordinatorin Corinne Rasky (r.) stellenweise noch während der Veranstaltung ausgefüllt übergeben. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Das Team

Die Verantwortlichen der GenoEifel: Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Merten (v.l.), Aufsichtsrat Hans Reiff, Vorstand Claudia Weishaupt, Vorstandssprecher Malte Duisberg, die Koordinatorinnen Marita Manderfeld und Corinne Rasky sowie Vorstand Karl Vermöhlen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

ab dem 22.12. bis einschließlich 02.01.2018 bleibt unser Büro geschlossen

Das Team der GenoEifel eG wünscht Ihnen eine besinnliche Adventszeit, gesegnete Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2018!

Am 3.01.2018 sind wir wieder für Sie da.

 

Ihre Corinne Rasky, Johanna Mertens und Marita Manderfeld

100. Mitglied in der GenoEifel

Geno-Eifel-Koordinatorin Corinne Rasky gratuliert Ricarda Freyschmidt. Sie ist das 100. Mitglied der GenoEifel eG - die Generationengenossenschaft Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Am 22.11. begrüßen wir Sie in Bad Münstereifel! Aula des St. Michael Gymnasiums 19 Uhr

Am 7.11. gibt Dahlem den Auftakt...

Unterstützung im Alltag

Marie-Luise Contemprée (l.) unterstützt Gerda Adleff auch beim Einkaufen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

GenoEifel eG erweitert Angebotspalette

Übergabe Mitgliederausweis

Geno-Eifel-Koordinatorin Corinne Rasky überreicht dem Helfer Karl-Heinz Pepping seinen Mitgliederausweis. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Wir sehen uns in Dollendorf...

Malte Duisburg

Vorstandssprecher Malte Duisberg macht sich mit Beginn der dunklen Jahreszeit besonders um ältere einsame Menschen Sorgen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Wolfgang Merten

Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Merten teilte mit, dass gesetzte Jahresziel von 100 Mitgliedern schon fast erreicht wurde. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Wir sehen uns in Wolfert...

Ein weiterer Termin ist gefunden.

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch!

"Ein Leuchtturmprojekt für den Kirchenkreis."

Weitere Termine stehen fest.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Gewaltiger Andrang bei der Auftaktveranstaltung

Rund 160 Interessierte waren in den kleinen Kursaal in Gemünd gekommen, der aus allen Nähten platzte. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Herr Duisberg

Vorstandssprecher Malte Duisberg präsentierte die Details der GenoEifel eG. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Herr Merten

Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Merten war vom Andrang im kleinen Kursaal überwältigt. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Frau Rasky

Die ausgelegten Beitrittserklärungen waren im Nu vergriffen und wurden Koordinatorin Corinne Rasky (r.) stellenweise noch während der Veranstaltung ausgefüllt übergeben. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Das Team

Die Verantwortlichen der GenoEifel: Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Merten (v.l.), Aufsichtsrat Hans Reiff, Vorstand Claudia Weishaupt, Vorstandssprecher Malte Duisberg, die Koordinatorinnen Marita Manderfeld und Corinne Rasky sowie Vorstand Karl Vermöhlen. Foto: Thomas Schmitz/pp/Agentur ProfiPress

Unsere Förderer

 

  • VR-Bank Nordeifel eG und VR-Bank Nordeifel eG - Stiftung, Schleiden
  • Stiftung Evangelisches Alten- und Pflegeheim (Stiftung EvA), Gemünd
  • Heinen L´Homme Weishaupt und Partner, Schleiden
  • Dr. Axe-Stiftung, Bonn
  • DHPG Dr. Harzem & Partner, Euskirchen
  • Weiss-Verlag, Monschau
  • e-regio, Euskirchen
  • Pelzer Rechtsanwälte, Schleiden
  • Bohnen & Mies, Schmidtheim
  • Energie Nordeifel GmbH & Co. KG, Kall